Keynote
Spin-Off
Fund

Factsheet
ISIN
Letzte Aktualisierung

Erstklassige Spin-Off-Situationen

Fondsportrait

Der Anlagefokus liegt auf Devestitionen von einer oder mehreren Organisations­einheiten aus bestehenden Unternehmens­strukturen durch die Gründung einer eigenständigen Gesellschaft oder Verselbständigung eines bestehenden Tochter­unternehmens.

Dabei werden die Aktien der neuen oder verselbständigten Gesellschaft in der Regel gratis an die Aktionäre der Mutter­gesellschaft abgegeben und börsenkotiert (Spin-Offs). Varianten solcher Transaktionen sind Split-Offs (Aktien der Tochter­gesellschaft werden in einer definierten Anzahl von Aktien der Mutter­gesellschaft getauscht), Equity Carve-Outs (Mutter­gesellschaft verkauft einen Teil der Tochter­gesellschaft via Teil-Börsengang) und Reverse Morris Trusts (Unternehmens­bereich oder andere Vermögens­werte werden in ein separates Unternehmen ausgegliedert und dann mit einem anderen Unternehmen steuerfrei fusioniert). Darüber hinaus kann der Fonds auch in die Muttergesellschaften (Parent) investieren oder in solche Unternehmen, bei denen ein Spin-Off angekündigt wurde (Pre-Spin).

Die Fokussierung auf das jeweilige Kerngeschäft führt dabei zu operativen Verbesserungen und zu einer Neubewertung. Durch die Separierung können die Märkte den unterliegenden Wert der Muttergesellschaft und des Spin-Offs leichter beurteilen. Die Auswahl der Unternehmen erfolgt auf Basis der Fundamentalanalyse. Vor Aufnahme ins Fonds­portfolio wird jedes Unternehmen mittels Keynote Checkliste nach qualitativen und quantitativen Kriterien durchleuchtet (Keynote-Vier-Filter-Ansatz).

Die strikten Kriterien limitieren die Anzahl möglicher Investitions­kandidaten. Daher werden in dem uniquen Fonds­portfolio nur die besten 20 bis 25 Unternehmen berücksichtigt.

Portfolio

Alle Angaben zum (sofern nicht anders angegeben)

Aufteilung

Aktiensegmente

  • 7.7% Pre-Spins
  • 17.0% Parents
  • 75.3% Spin-Offs
Branchen
  • Industrie 28.4 %
  • Gesundheit 19.0 %
  • Energie 16.2 %
  • Nicht-Basiskonsumgüter 10.0 %
  • Grundstoffe 6.3 %
  • Informationstechnologie 5.2 %
  • Kommunikation 4.7 %
  • Versorger 4.7 %
  • Andere 4.1 %
  • Cash 1.4 %
Länder
  • USA 64.4 %
  • Kanada 13.5 %
  • Schweiz 9.1 %
  • Kaimaninseln 5.1 %
  • Grossbritannien 4.7 %
  • Andere 1.8 %
  • Cash 1.4 %
Währungen
  • US Dollar 74.2 %
  • Kanadischer Dollar 13.6 %
  • Schweizer Franken 10.6 %
  • Euro 1.6 %
  • Britisches Pfund 0.0 %
  • Andere 0.0 %

Die 5 grössten Positionen

Sandoz Group

Spin-Off

Sandoz wurde im Oktober 2023 an die Novartis-Aktionäre in Form einer Sachdividende abgespalten. Sandoz ist in zwei Marktbereichen tätig: Generika und Biosimilars, die zusammen den Markt für patentfreie Arzneimittel bilden.

Portrait öffnen

Constellation Software

Parent

Constellation Software ist ein Anbieter von vertikaler Software (VMS), der geschäftskritische Softwareplattformen mit hohen wiederkehrenden Einnahmen akquiriert und weiterentwickelt. 2021 und 2023 wurden mit Topicus (VMS Europa) und Lumine (Telekommunikation und Medien) erstmals Geschäftsbereiche abgespalten.

Portrait öffnen

Spin-Off

SharkNinja wurde im Juli 2023 vom in Hong Kong ansässigen Haushaltsgerätehersteller JS Global Lifestyle ausgegliedert. SharkNinja ist Eigentümer der bei US-Haushalten bekannten Marken Shark (Staubsauger, Haartrockner) und Ninja (Mixer, Eismaschinen, Outdoor Grills und Smoker).

Portrait öffnen

Spin-Off

GE kündigte im November 2021 die Aufspaltung in drei Teile an, welche untereinander nur wenige Synergien aufweisen: Nach GE HealthCare Technologies Anfang 2023 folgte im April 2024 die Aufspaltung in GE Vernova (Wind- und Erdgasturbinen und andere Energieinfrastruktur) und GE Aerospace (Produktion und Wartung von Jumbo-Jet-Triebwerken und Verteidigungssystemen).

Portrait öffnen

Spin-Off

Carrier wurde 2020 aus dem Mischkonzern United Technologies ausgegliedert. Der führende Hersteller von Heizungs- und Kälteanlagen durchläuft nach der Übernahme von Viessmann und verschiedenen Devestitionen eine Transformation, durch die das Unternehmen zu einem «Pure Play» im HVAC-Markt (Heating, Ventilation und Air Condition) avanciert.

Portrait öffnen
Da der Fonds noch keine vollen 12 Monate existiert, dürfen wir Ihnen aus rechtlichen Gründen leider keine Angaben zu seiner bisherigen Wertentwicklung machen.

Portfolio-Kommentar

Die globalen Aktienmärkte korrigierten im April. Der MSCI World Index verzeichnete einen Rückgang von -2.7% (in EUR), während der MSCI World Small & Mid Cap Index -3.6% verlor. Ähnlich hohe Kursverluste gab es an der US-Leitbörse mit Abgaben von -3.0% beim S&P 500 Index und -3.3% beim US-Technologieindex Nasdaq. In diesem schwierigen Marktumfeld behauptete sich der Keynote - Spin-Off Fund, der nur -0.2% nachgab, relativ gut. Die vorteilhafte Bull / Bear Capture der Keynote Spin-Off Selektion über die letzten zwölf Jahre bestätigte sich bisher auch beim Keynote - Spin-Off Fund.

Die internationalen Aktienmärkte befanden sich seit dem vierten Quartal 2023 in einem «Goldilocks-Umfeld», das von sich stabilisierendem Wachstum, sinkenden Inflationsraten und Zinsen begleitet wurde. Im ersten Quartal 2024 wurden die wieder anziehenden Zinsen von steigenden Wachstums- und Gewinnaussichten übertroffen. Aber wie im letzten Monatskommentar dargelegt wurde, erwiesen sich die Erholung des Ölpreises, wieder höhere Zinsen und der anziehende US-Dollar zunehmend als Belastungsfaktoren. Seit 2022 wurde jede Aktienmarktkorrektur von einem stärkeren Zinsanstieg begleitet oder ausgelöst. Zwar ist das derzeitige Niveau der Anleiherenditen in den USA und den G7-Staaten für die Weltwirtschaft noch nicht lähmend. Allerdings haben die globalen Aktienmärkte und dabei v.a der US-Markt bereits ein solides Wirtschafts- und Gewinnwachstum eingepreist. Die Anpassung an die höher als erwarteten Zinssätze erfolgt somit durch eine Bewertungskorrektur. Damit dürfte ein volatileres Anlageumfeld bevorstehen, im dem Selektivität von grösserer Bedeutung sein wird.

Negativ beeinflusst wurde die Performance des Keynote - Spin-Off Fund im April durch Liberty SiriusXM (-0.92%), GE Healtcare (-0.51%) und Constellation Software (-0.25%). Die grössten Performance-Beiträge lieferten im Berichtsmonat GE Aerospace (+0.74%), Sandoz (+0.69%) und Carrier Global (+0.37%).

Die Titel von Liberty SiriusXM standen im April unter Abgabedruck. Der Markt fokussiert sich auf die Abonnementverluste (in einer saisonal schwachen Phase), während wir ein Quartal mit guter Kostenkontrolle und besseren Werbeeinnahmen sahen. Das Geschäftsmodell ist stabil und die Aktie attraktiv bewertet. Durch den Spin-Off und die Fusion mit SiriusXM bis Anfang Q3 2024 wird eine einzige, einfachere, dividendenzahlende und indexfähige «New Sirius» entstehen, die wohl in den S&P 500 Index aufgenommen wird. Die Marktteilnehmer reagierten verschnupft auf die geringeren Umsatzzahlen von GE HealthCare infolge der Schwäche im chinesischen Markt, der 13% der Gesamtumsätze ausmacht. Wir sehen das Quartal als «Panne», denn die mittel- bis längerfristige Story ist weiterhin intakt. Wie bei Constellation Sotfware dürften sich Konsolidierungs- und Korrekturphasen daher als Kaufgelegenheiten erweisen.

Anfang April hat General Electric seine Aufspaltung in drei unabhängige Unternehmen abgeschlossen (siehe Keynote-Fallstudie vom letzten September). Nach der Ausgliederung des Gesundheitsgeschäfts GE HealthCare werden die Luftfahrtsparte GE Aerospace und das Energiegeschäft GE Vernova erstmals eigenständig an der Börse gehandelt. Das «Kronjuwel» des Konglomerats, GE Aerospace, erfuhr unmittelbar eine Höherbewertung durch Mr. Market, denn die Aviatiksparte verfügt über ein hochprofitables und stabiles Servicegeschäft (regelmässige Wartung), bei dem sich der Geschäftsverlauf gut prognostizieren lässt. Bei GE Vernova gab es hingegen einen anfänglichen Verkaufsdruck, den wir für Zukäufe nutzten. CEO Scott Strazik hat einen erfolgreichen Turnaround eingeleitet, durch den GE Vernova dieses Jahr die Gewinnschwelle erreichen wird. Das Unternehmen dürfte einer der grössten Profiteure des steigenden Strombedarfs sein und durch den Inflation Reduction Act eine solide und anhaltende politische Unterstützung erfahren. Sandoz profitierte von der EU-Zulassung für das Biosimilar Pyzchiva (Gastroenterologie, Dermatologie und Rheumatologie) und von der mehrheitlichen Einstellung der Kostenübernahme durch CVS Caremark (auf die rund 30% der versicherten Personen in den USA entfallen) für das Markenmedikament Humira gegen rheumatoide Arthritis (eines der meistverkauften Medikamente in den USA). Das Biosimilar von Sandoz (Hyrimoz) ist Hauptprofiteur dieser Entwicklung. Carrier legte erfreuliche Zahlen zum ersten Quartal vor, welche durch eine erfolgreiche operative Umsetzung und Margenexpansion (Anstieg der adjustierten operativen Marge um 280 Basispunkte auf 15%) angetrieben wurden. Das Wachstum von Gewinn und freiem Cashflow dürfte sich deutlich beschleunigen und zu einer Neubewertung der Aktie führen.

Das Goldlöckchen-Umfeld befeuerte die positive Stimmung der Marktteilnehmer und brachte die Aktienindizes bis Ende Q1 2024 auf neue Höchststände. Das zukünftige Renditepotenzial der Gesamtmärkte dürfte hingegen wohl etwas moderater ausfallen. Wir sind der Überzeugung, dass eine rigorose fundamentale Analyse und eine differenzierte, oftmals konträre Sichtweise langfristigen Mehrwert schaffen. Daher konzentrieren wir uns weiterhin auf die Fundamentaldaten der Unternehmen und allokieren das Kapital in jene Spin-Off-Situationen, wo wir über drei bis fünf Jahre die höchsten risikoadjustierten Renditen sehen.

Der aktuelle Verkaufsprospekt, die wesentlichen Informationen für Anlegerinnen und Anleger (KIID) sowie der Jahres- und Halbjahresbericht sind kostenlos bei der Verwaltungsgesellschaft und Zentralverwaltungsgesellschaft (Universal-Investment-Luxembourg S.A., R.C.S. Luxembourg B 75.014, 15, rue de Flaxweiler, L - 6776 Grevenmacher) und unter www.universal-investment.com erhältlich.

Alle Angaben zum (sofern nicht anders angegeben)

Gebühren und Konditionen

Anteilsklasse IK EUR
Anteilswert ./.
Verwaltungsgebühr 1,10% p.a.
Depotbankgebühr
Ausgabeaufschlag
Mindestanlagebetrag

Stammdaten

Fondsname Keynote - Spin-Off Fund
Fondstyp Aktienfonds (UCITS)
Lancierungsdatum
Fondswährung EUR
Fondsvolumen 17.97 Mio. USD
Ausschüttung Keine (thesaurierend)
Handelbarkeit Täglich
Cut-Off-Zeit Werktags, 16:00 Uhr (CET)
Vertriebszulassungen Deutschland, Luxemburg, Schweiz (Professionelle Anleger)
Investmentgesellschaft Keynote S.A.
Domizil Luxemburg
Vertriebsgesellschaft Greiff capital management AG
Investment Manager Greiff capital management AG
Verwahrstelle UBS Europe SE, Luxembourg Branch
Wirtschaftsprüfer KPMG Luxembourg
Verwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Luxembourg S.A.

AnlageprozessInvestigatives Research ist der Treiber unseres Anlageprozesses

So investieren wir
So investieren wir

Erwerben Sie unseren Fonds bei Ihrem Finanzberater, Ihrer Bank oder Handelsplattform

Der Keynote - Spin-Off Fund ist bei vielen Banken und Handelsplattformen zu erwerben.

Handelsplattformen

  • Attrax
  • Augsburger Aktienbank
  • Bank Zweiplus
  • FFB
  • Fondsdepot Bank

Keynote Newsletter

Erhalten Sie monatlich exklusive Inhalte in Ihrem Posteingang.
Einfach hier kostenfrei anmelden.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.

Willkommen bei Keynote Funds

Um Ihnen massgeschneiderte Informationen anzeigen zu können, bitten wir Sie Folgendes einzugeben:

Wichtige rechtliche Hinweise (Disclaimer)

Der nachfolgende Bereich der Website der KEYNOTE FUNDS AG enthält Informationen und Meinungen über Anlageinstrumente, Produkte und Dienstleistungen (nachfolgend gesamthaft als «Finanzprodukte» bezeichnet). Sie können den Bereich über Finanzprodukte nur besuchen, wenn Sie die folgenden wichtigen rechtlichen Hinweise für Finanzprodukte sorgfältig lesen und anschliessend akzeptieren. Falls Sie eine oder mehrere Regelungen nicht verstanden haben oder nicht akzeptieren, bitten wir Sie, die Website der KEYNOTE FUNDS AG zu verlassen.

Mit Ihrem Einverständnis und Ihrem Zugriff auf den nachfolgenden Bereich der Website mit Informationen und Meinungen über Finanzprodukte erklären Sie, dass Sie die rechtlichen Hinweise verstanden haben und diesen ausdrücklich zustimmen.

Lokale gesetzliche Einschränkungen

Die auf dieser Website beschriebenen Produkte dürfen nicht in allen Ländern zum Verkauf angeboten werden und sind in jedem Fall dem Investorenkreis vorbehalten, der zum Kauf der Produkte berechtigt ist. Die Informationen und Inhalte der KEYNOTE FUNDS AG Websiten richten sich daher nicht an natürliche oder juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Natürliche oder juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt sollten sich über die besagten Beschränkungen informieren und diese entsprechend beachten.

Insbesondere sind die auf der KEYNOTE FUNDS AG Website enthaltenen Informationen nicht für die USA bestimmt. US-Bürgern gemäss der Definition in Regulation S des US-Securities Act von 1933 und in den USA ansässigen Rechtssubjekten ist der Zugriff auf die KEYNOTE FUNDS AG Website untersagt. Auch dürfen auf dieser Webseite bereitgestellte Informationen nicht in den USA verbreitet oder weitergegeben werden. Die Produkte dürfen nicht in den USA, an US-Bürger oder in den USA ansässige Rechtssubjekte verkauft oder diesen angeboten werden.

Keine Empfehlung oder Angebot

Die auf den Websiten der KEYNOTE FUNDS AG publizierten Informationen und Meinungen dienen nicht der Anlageberatung und stellen in keiner Weise eine Beratung in rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen oder sonstigen Belangen dar. Sie dienen einzig informativen Zwecken. Zeichnungen sollten auf jeden Fall nur auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts, der wesentlichen Informationen für Anlegerinnen und Anleger (KIID), sowie des letzten Jahres- und Halbjahresberichtes erfolgen. Alle relevanten Fondsunterlagen sind kostenlos bei der zuständigen Verwahrstelle/Depotbank oder der Verwaltungsgesellschaft Universal-Investment unter www.universal-investment.com erhältlich. Wir empfehlen Ihnen zudem, vor jeder Anlage Ihren Kundenberater oder andere Fachpersonen zu kontaktieren.

Angabe zu den Service-Providern

  • Investmentgesellschaft:Keynote (SICAV)
  • Investment Manager:Keynote Funds AG, Zürich
  • Verwaltungsgesellschaft:Universal-Investment-Luxembourg S.A.
  • Verwahrstelle:UBS Europe SE, Luxembourg Branch
  • Wirtschaftsprüfer:KPMG Luxembourg
  • Vertriebsgesellschaften:Greiff capital management AG

Keine Haftung

Obwohl KEYNOTE FUNDS AG der Meinung ist, dass die hierin enthaltenen Angaben auf verlässlichen Quellen beruhen, kann keinerlei Gewährleistung für die Qualität, Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen übernommen werden.

Die KEYNOTE FUNDS AG behält sich ausdrücklich vor, Teile der Website oder die gesamte Website ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder Punkte zu streichen. Sämtliche publizierten Informationen, wie insbesondere Kurs- und Berechnungsdaten oder Prognosen, basieren auf dem Wissenstand und/oder der Markteinschätzung zum in der jeweiligen Information angegebenen Zeitpunkt.

Jegliche Haftung von KEYNOTE FUNDS AG für Schäden irgendwelcher Art (inkl. Folgeschäden), die direkt oder indirekt aus dem Zugriff auf die Websiten der KEYNOTE FUNDS AG entstehen, ist mit Ausnahme von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten ausgeschlossen.

Die KEYNOTE FUNDS AG übernimmt ausserdem keine Verantwortung und gibt keine Garantie dafür ab, dass die Funktionen der Website mit Inhalten zu den Finanzprodukten nicht unterbrochen werden oder fehlerfrei sind, dass Fehler behoben werden oder dass die Website oder der jeweilige Server frei von Viren oder sonstigen schädlichen Bestandteilen und Programmen sind.

Risikohinweis

Die historische Performance stellt keinen Indikator für die laufende oder zukünftige Performance dar. Die Performancedaten lassen die bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobenen Kommissionen und Kosten, sowie mögliche wertmindernde Depotführungsgebühren oder Quellensteuern, unberücksichtigt.

Grundsätzlich gilt: Je höher das Risiko (Kursschwankungen), desto länger sollte die Anlagedauer sein, und umso höher sind auch die Ertragschancen. Der Wert des investierten Kapitals wie auch die daraus fliessenden Erträge (z.B. Ausschüttungen im Zusammenhang mit Anlagefonds) sind Schwankungen unterworfen oder können ganz entfallen.

Anlagen in Fremdwährungen unterliegen zudem direkt und indirekt Wechselkurs-schwankungen. Auch die Ausschüttungen im Zusammenhang mit Fonds und anderen Anlageinstrumenten können variieren. Es besteht also die Gefahr, dass Sie nur einen Teil des ursprünglich investierten Betrags zurückerhalten. Auch ein Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden. Wir bitten Sie, die mit einem Anlageinstrument verbundenen Risiken, insbesondere die Risikohinweise im aktuellen Verkaufsprospekt des entsprechenden Fonds, und die Broschüre «Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten» (https://www.swissbanking.org/de/services/insight/insight-4.19/neue-broschuere-zu-risiken-im-handel-mit-finanzinstrumenten von SwissBanking detailliert zu studieren. Wir möchten Sie zudem darauf aufmerksam machen, dass die Liquidität von Fondsanteilen und anderen Anlageinstrumenten beschränkt sein kann.

Performance

Eine positive Performance (Wertentwicklung) in der Vergangenheit ist keine Garantie für eine positive Performance in der Zukunft. Die KEYNOTE FUNDS AG und ihre Vertragspartner können deshalb keine Garantie für eine Werterhaltung (oder gar eine Wertsteigerung) des investierten Kapitals übernehmen, und die Anleger müssen bereit bzw. in der Lage sein, allfällige substantielle Verluste oder sogar Totalverluste hinzunehmen.

Bei der Performanceberechnung werden allfällige beim Kauf, Halten oder Verkauf des Finanzprodukts erhobenen Gebühren und Kosten (z.B. bei Zeichnung und Rücknahme von Fondsanteilen erhobene Kommissionen und Kosten) nicht berücksichtigt.

Geistiges Eigentum

Sämtliche Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und stehen im Eigentum der KEYNOTE FUNDS AG, falls nicht ausdrücklich etwas Gegenteiliges vermerkt ist. Kein Teil dieser Website gewährt irgendwelche Lizenz- oder Benutzungsrechte an Bildern, Texten, Markenzeichen oder Logos. Mit dem Herunterladen oder Kopieren der Website werden keine Rechtsansprüche an darauf enthaltener Software oder darauf enthaltenem Material übertragen.

Jegliche Reproduktion oder Weiterveröffentlichung von Inhalten dieser Website erfordert die schriftliche Zustimmung der KEYNOTE FUNDS AG sowie die ausdrückliche Quellenangabe.

Änderungen der Nutzungsbedingungen

KEYNOTE FUNDS AG behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern. Wir bitten Sie deshalb, diese Nutzungsbedingungen bei jedem Zugriff auf die KEYNOTE FUNDS AG Websiten zu lesen und zu überprüfen, ob Sie sich auch mit der Neufassung einverstanden erklären. Falls Sie eine oder mehrere Regelungen der aktuellen Nutzungsbedingungen nicht verstanden haben oder nicht akzeptieren, bitten wir Sie, die Websiten der KEYNOTE FUNDS AG zu verlassen.

Links auf andere Websites

Auf den Websiten der KEYNOTE FUNDS AG können Links auf Websites bestehen, welche nicht von der KEYNOTE FUNDS AG kontrolliert und angeboten werden. Diese Links entziehen sich dem Einfluss der KEYNOTE FUNDS AG vollständig. Das Aktivieren eines Links erfolgt auf eigenes Risiko. Für den Inhalt solcher Websites, einschliesslich deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Eignung für bestimmte Zwecke, wird weder ausdrücklich noch stillschweigend Gewährleistung oder Haftung übernommen. Die KEYNOTE FUNDS AG garantiert weder, dass aus solchen Websites oder deren Inhalt keine Urheber- oder Markenrechtsansprüche oder sonstige Verletzungen der Rechte von Dritten erwachsen, noch dass solche Websites oder deren Inhalt frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Der Zugang zur und die Benutzung der Website der KEYNOTE FUNDS AG sowie die vorliegenden wichtigen rechtlichen Hinweise für Finanzprodukte unterstehen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz: Ombudsstelle: Verein Ombudsstelle Finanzdienstleister (OFD), Bleicherweg 10, 8002 Zürich.